Feed auf
Postings
Kommentare
Bastelbuch Glasmalerei Porzellanmalerei Ingrid Moras

Glas- und Porzellanmalerei

Im Christophorus Verlag wurde soeben ein neues Bastelbuch über die neuen Glasfarben „Glas Design New Art“ -veröffentlicht. Tolle Gestaltungsvorschläge, fröhliche und bunte Dekorationsideen stellt Ingrid Moras hier vor. Sie gibt tolle Tipps und Tricks zu Farbverläufen und Korrekturmöglichkeiten.

Es gibt Vorschläge zur floralen Gestaltung von Windlichtern, Vasen und Glastellern in tollen Farbtönen und Motiven. Bunte Blumen zieren Vasen, Schmetterlinge flattern über Porzellan und lustige Tiere verschönern langweilige Kaffeetassen. Die Glas Design New Art Glasmalfarben sind hier hervorragend vorgestellt. Mit tollen Bildern und allen Motiven als Vorlage zum Nachmalen.

Glasmalerei Porzellanmalerei Blumenblueten

Gerbera auf weißer Vase

Glasmalerei Porzellanmalerei Fensterbild, Vase, Tischleuchte

leuchtendes Fensterbild und Tischleuchte

Es gibt viele Motive für Kinder und auch sicherlich sind einige Glasmalereien dazu geeignet von Kindern nachgemalt zu werden.

Porzellanmalerei Tiere auf Tassen

Tiere auf Tassen

Glasmalerei Katze, Schmetterling und Blume

Katze, Schmetterling und Blume

Glasmalerei Lampe mit Elefanten und Palme

Glasmalerei Lampe

Das Buch heißt: Glas- und Porzellanmalerei, von Ingrid Moras, Christophorus Verlag, ISBN 978-3-8388-3237-1 und ist ebenso wie die Glas Design New Art Farben im Fachhandel erhältlich.

2 Kommentare auf “Bastelbuch Glas- und Porzellanmalerei, Ingrid Moras”

  1. Lotramo sagt:

    Das ist ein tolles Buch mit guten Ideen. Ich bin auch echt begeistert von der Technik, die sich gut nacharbeiten lässt. Die gemalten Einzelteile (z.B. Blütenblätter) lassen sich gut von der Folie ablösen und übertragen. Nach dem „Brennen 45 min bei 160°C“ haben meine Tassen und Gläser die erste Runde in der Spühlmaschine (automatic bis 65°C) auch gut überstanden, beim zweiten mal sind die Farben aber zusammengeschrumpelt. Sehr schade, was habe ich falsch gemacht???

  2. Admin sagt:

    Hallo „Lotramo“,

    was da schief gelaufen ist? Hm, wir haben auch schon so einige Stücke mit dem Glas Design New Art erstellt, die auch schon so einige Spülmaschinen – Durchläufe unbeschadet überstanden haben.
    Ich vermute die Tassen und Gläser waren vor dem Aufbringen der Einzelteile sauber und fettfrei (und auch nicht beim Aufbringen wieder Fingerabdrücke = Fett hinterlassen)? Stand der Backofen auf Umluft?

    Vielleicht einfach vor dem nächsten Kunstwerk noch einmal ein paar „Probestücke“ (und wenn es die Unterseite eines Tellers / Tasse ist) fertigen und diese dann mitspülen?

Kommentar abgeben